Trotz und gerade wegen "Corona" sind wir nach wie vor für Sie da!

Liebe von Herzen

© original_clipdealer.de

 

Zum Gottesdienstbeginn am 10. Mai

Endlich dürfen wir nach so langer Zeit wieder am 10. Mai um 10 Uhr Gottesdienst in unserer St. Blasius-Kirche feiern. Wir freuen uns schon sehr auf Sie! In diesem Gottesdienst werden wir u.a. feierlich unsere Osterkerze entzünden. Bereits hier wollen wir auf folgende Vorgaben hinweisen, damit der Schutz untereinander gewährleistet ist und wir weiterhin trotz der andauernden Krisenzeit Gottesdienste feiern können: 

Bitte bringen Sie einen Mundschutz mit, falls Sie einen haben. Am Eingang der Kirche wird Handdesinfektionsmittel ausgegeben. Während des Gottesdienstes ist der Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten. Bitte setzen Sie sich nur auf die bereits mit Sitzkarten gekennzeichneten Plätze. Auf Ihrem Platz finden Sie einen Stift und ein Stück Papier, um Ihre Anschrift zu notieren und im Anschluss an den Gottesdienst in einen Behälter am Ausgang einzuwerfen. Ihre Daten werden dann für 4 Wochen in einem verschlossenen Umschlag aufbewahrt und anschließend vernichtet. Dadurch soll eine Rückverfolgung von Neuinfektionen ermöglicht werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

An dieser Stelle auch schon herzliche Einladung zu den nächsten Gottesdiensten jeweils um 10 Uhr in unserer St. Blasius-Kirche.

Für weitere Termine hier klicken … 

 

Weitere wichtige Informationen

Aufgrund der Sanierungsarbeiten an unserer St. Blasiuskirche können die Glocken leider momentan nicht läuten und somit auch nicht zum Gottesdienst rufen. Dennoch erinnern um 19.30 Uhr Kirchenglocken der umliegenden Kirchengemeinden an das persönliche Gebet. Nach wie vor muss unser Gemeindehaus geschlossen und unser Angebot heruntergefahren bleiben, weshalb z.B. zurzeit auch keine Kurandacht stattfindet. Auch das Pfarramt darf weiterhin nicht geöffnet werden. Bitte nehmen Sie am besten mit mir als Pfarrerin oder auch mit Frau Pfrommer (pfarramt.bad-liebenzell@elkw.de) Kontakt auf, wenn Sie ein Anliegen haben. Als Ihre Seelsorgerin bin ich natürlich für Sie v.a. jetzt in dieser herausfordernden Zeit da. Sie erreichen mich unter der Telefonnummer 07084/5739104 oder per Mail (katharina.hermann@elkw.de). Bitte sprechen Sie auf meinen Anrufbeantworter, falls ich nicht erreichbar sein sollte. Dann rufe ich gerne zurück! 

 

Wichtiger Hinweis zu "Einkaufen für Personen der Risikogruppe"

Falls Sie zur sogenannten Risikogruppe gehören und wegen des aktuellen Notstands hinsichtlich des Coronavirus praktische Hilfe brauchen, weil Sie die Wohnung nicht verlassen dürfen oder können, melden Sie sich bitte bei Ortsvorsteher Wehner (Mail: ov.bl.l.wehner@bad-liebenzell.de oder unter der Handynummer: 0178/3 38 41 39). Wir als Kirchengemeinde sind dankbar dafür, dass es bereits von der Kommune eine solche Initiative gibt und wollen uns gerne dem bereits vorhandenen Hilfsangebot anschließen. Wenn Sie also auch in der aktuellen Notlage tatkräftig helfen wollen, dann wenden Sie sich doch bitte direkt an Herrn Wehner. 

N. Schwarz © GemeindebriefDruckerei.de

Information zu den "neuen" Läutzeiten der Glocken 

Während dieser Krisenzeit werden sonntags um 10 Uhr und jeden Abend um 19.30 Uhr die Glocken läuten, um zum persönlichen Gebet einzuladen. Es ist wichtig, dass wir gerade auch in dieser herausfordernden Situation als Christen im Gebet miteinander verbunden bleiben und füreinander einstehen. Gerne können Sie auch als sichtbares Zeichen eine Kerze ans Fenster stellen.

Gebet für die Coronazeit

Vater im Himmel,

in einer Zeit der Belastung und der Unsicherheit für die ganze Welt kommen wir zu Dir und bitten Dich:

- für die Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert wurden und erkrankt sind;

- für diejenigen, die verunsichert sind und Angst haben;

- für alle, die im Gesundheitswesen tätig sind und sich mit großem Einsatz um die Kranken kümmern;

- für die politisch Verantwortlichen in unserem Land und weltweit, die Tag um Tag schwierige Entscheidungen für das Gemeinwohl treffen müssen;

- für diejenigen, die Verantwortung für Handel und Wirtschaft tragen;

- für diejenigen, die um ihre berufliche und wirtschaftliche Existenz bangen;

- für die Menschen, die Angst haben, nun vergessen zu werden;

- für uns alle, die wir mit einer solchen Situation noch nie konfrontiert waren.

Allmächtiger Gott, steh uns bei mit Deiner Macht. Stärke unter uns den Geist des gegenseitigen Respekts, der Solidarität und der Sorge füreinander.

Hilf, dass wir uns innerlich nicht voneinander entfernen.

Stärke in allen die Fantasie, um Wege zu finden, wie wir miteinander in Kontakt bleiben.

Amen

Wichtige Links für die aktuellen Krisenzeit

Surfen in der Freizeit

© original_clipdealer.de

 

- Informationsseite der Evangelischen Landeskirche in Württemberg zum Umgang mit dem Coronavirus - auch mit aktuellen Beschlüssen und Regelungen, die unsere Landeskirche betreffen:

https://www.elk-wue.de/#layer=https://www.elk-wue.de/corona  

 

- Internetstreamingangebot und Andachten des Kirchenbezirks Calw-Nagold:

http://www.kirchenbezirk-calw-nagold.de/digital 

 

- Die Liebenzeller Mission stellt ebenfalls Gottesdienste online:

http://www.liebenzell.org/nc/liebenzeller-mission/ 

Eine tolle Aktion für Familien

© original_clipdealer.de

 

Kinder malen einen Regenbogen und hängen diesen dann an die Haustür oder in das Fenster als Zeichen gegen Corona. Andere Kinder können diese dann suchen und zählen. So verstehen sie, dass auch die anderen Kinder "zu Hause" bleiben müssen. Zudem erinnert uns Christen der Regenbogen daran, dass Gott immer für uns da ist! Es wäre sehr schön, wenn sich viele Kinder daran beteiligen.